Qualifikationen vergleichen

Mit dem Nationalen Qualifikationsrahmen können
Qualifikationen auf acht Niveaus verglichen werden.

Neue Qualifikationen zugeordnet

18. Dezember 2018: Neben der Klinischen Psychologie und der Gesundheitspsychologie auf Niveau VIII wurden die Militärunteroffiziersausbildung und die landwirtschaftlichen Fachschulen dem Niveau IV zugeordnet.

Wien (OTS) – Die NQR-Koordinierungsstelle (NKS) ordnete weitere Qualifikationen aus dem formalen Bildungsbereich zu. Hierbei handelt es sich um die Unteroffiziersausbildung des österreichischen Bundesheeres sowie um die Landwirtschaftlichen Fachschulen auf dem NQR-Qualifikationsniveau IV. Das Aufgabengebiet einer Berufsunteroffizierin oder eines Berufsunteroffiziers ist sehr vielseitig und herausfordernd, verlangt hohe Eigenständigkeit bei der Ausbildung und Führung einer Gruppe von bis zu zwölf Personen im Dienstbetrieb und im militärischen Einsatz – alles Argumente für das Niveau IV.

Die landwirtschaftlichen Fachschulen sind berufsbildende mittlere Schulen, die in der Verantwortung der Bundesländer stehen. Exemplarisch werden folgende Fachrichtungen im NQR-Register veröffentlicht:

• Fachrichtung Landwirtschaft
• Fachrichtung ländliches Betriebs- und Haushaltsmanagement
• Fachrichtung Pferdewirtschaft
• Fachrichtung Weinbau
• Fachrichtung Gartenbau
• Fachrichtung Obstbau

Weiters wurden die ersten Qualifikationen aus dem Gesundheitsbereich dem NQR-Qualifikationsniveau VIII zugeordnet. Klinische Psychologie und Gesundheitspsychologie sind postgraduelle Ausbildungen und setzen ein Psychologiestudium voraus. Die Klinische Psychologie umfasst die Untersuchung, Auslegung und Prognose des menschlichen Erlebens und Verhaltens sowie die klinisch-psychologische Behandlung von Verhaltensstörungen. Die Gesundheitspsychologie entwickelt gesundheitsfördernde Maßnahmen und Projekte im Zusammenhang mit der Förderung und Erhaltung von Gesundheit einzelner Personen und Gruppen.

Alle bereits zugeordneten Qualifikationen finden sich im Qualifikationsregister der NQR-Koordinierungsstelle.

APA Presseaussendung vom 18. Dezember 2018

2019-06-14T14:27:29+01:00